Exposé:<br />ehem. Vierseithofstelle in Alleinlage Nähe Dingolfing - Landkreis Dingolfing-Landau - Isar

Exposé:
ehem. Vierseithofstelle in Alleinlage Nähe Dingolfing - Landkreis Dingolfing-Landau - Isar

Ehem. Vierseithofstelle in absolut ruhiger und sonniger ALLEINLAGE mit Fernsicht

22.06.2022 Gstettenbauer

Lage:

In absolut ruhiger und sehr sonniger Alleinlage befindet sich auf einer Anhöhe (ca. 460 m) umgeben von landwirtschaftlichen Flächen mit Fernsicht zur Isar und nach Dingolfing diese ehemalige Vierseithofstelle. Einkaufsmöglichkeiten und öffentliche Einrichtungen in ca. 2 km Entfernung. Die Kreisstadt Dingolfing ist ca. 5 km, Landshut ca. 30 km, München ca. 90 km entfernt. Gute Busverbindung. BAB- und Bahnanschluss in Dingolfing.

Grundstück:

Das Grundstück hat eine Größe von ca. 8.500 m² und ist reichlich bepflanzt mit altem Baumbestand, Sträuchern, Obstbäumen, z. B. Zwetschgen-, Apfel-, Birnen-, Kirsch-, Walnuss- und Kastanienbäumen, Holunder-, Haselnuss-, Brombeer- und Himbeersträuchern, Thujen, weißer und lila Flieder. Gute geteerte Zufahrt. Geschotterter Hofraum. Wiese.

Ein Rechtlerwald (Mischwald) mit einer Größe von ca. 6.702 m², der nicht weit vom Anwesen entfernt ist, ist mitverkauft.

Weitere landwirtschaftliche Flächen, die angrenzen bzw. nahe am Anwesen liegen, können in nächster Zeit dazugepachtet und
anschließend dazugekauft werden.

Gebäude:

Die Vierseithofstelle ist in verschiedene Gebäude aufgeteilt.
Das Wohnhaus wurde Ende der 50er Anfang der 60er Jahre in Vollziegelmassivbauweise erstellt, ist teilunterkellert und befindet sich in einem guten Bauzustand. Das Haus steht leer und kann sofort übernommen werden. Grundlegende Reparaturarbeiten sind erforderlich.

Aufteilung:

KG.: kleiner Kellerraum mit Wasseruhr.

EG.: Wohnküche, Wohnzimmer, Bad/Dusche/WC/Waschmaschinenanschluss, Flur, Hauseingang, Abstellraum.

OG.: Schlafzimmer, 2 Kinderzimmer, Gästezimmer, Flur mit Balkon.

DG.: ausbaufähiger Speicher mit Räucherkammer.
Die Wohnfläche beträgt ca. 159 m².

An der Westseite des Wohnhauses ist ein ebenfalls in Massivbauweise errichtetes Wirtschaftsgebäude angebaut, das früher als Stall und als Getreideboden genutzt wurde.
Im Erdgeschoss befinden sich zwei Stallungen mit Milchkammer, im Obergeschoss das ehemalige Getreidelager. Das Lager ist über eine Holzaußentreppe zugänglich.
Der Kuhstall mit darüberliegendem Heuboden wurde 1976 in Massivbauweise erstellt und befindet sich in einem guten Bauzustand. Zugang zum Heuboden über Außentreppe. Stall und Heuboden mit massiver Decke und Heudurchwurf. Toreinfahrt zur Stallung auf der Südseite.
Die Nutzfläche der Stallung beträgt ca. 182 m², die Nutzfläche des Heubodens ca. 127 m².
An die Stallung ist eine große Scheune mit Toreinfahrt und Unterstand angebaut. Tenne mit einer Breite von ca. 4 Meter, zwei abgeteilte Viertel mit einer Breite von ca. 8 Meter, Außenmaße der Scheune ca. 20 m x 11 m.
Im nordwestlichen Teil des Grundstücks befinden sich ein Holzsilo und mehrere Holzschuppen bzw. Lagergebäude.
Gegenüber dem Wohnhaus im südlichen Bereich steht ein verfallenes Lager- und Garagengebäude.
Im Einfahrtsbereich, an der östlichen Grundstücksgrenze, steht eine Doppelgarage mit Holztoren, die 1964 in Massivbauweise errichtet wurde.
Überbaute Grundfläche gesamt ca. 890 m².
Eine Güllegrube befindet sich hinter dem Stallgebäude.
Einzelofenheizung. Öffentliche und eigene Wasserversorgung. Kanalisation. Stromanschluss über Erdkabel. SAT-Anlage. Gute Internetverbindung.
Energiebedarfsausweis vom 17.06.2022. Energiebedarfskennwert: 399,7 kWh/(m²a), inkl. Warmwasser. Baujahr 1959. Baujahr Wärmeerzeuger vor 1979. Wesentlicher Energieträger für Heizung: Holz. Wesentlicher Energieträger für Warmwasser: Strom. Energieeffizienzklasse H.

Kaufpreis / Finanzierung:

Der Kaufpreis beträgt 790.000,– EUR.
Durch unsere kompetenten Finanzdienstleister sind Finanzierungen auch ohne Eigenkapital möglich. Wir vereinbaren gerne für Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch um eine individuelle Finanzierung für Sie erstellen zu lassen.

Vermittlungs- und Nachweisgebühr – Bedingungen:

Unsere Vermittlungs- bzw. Nachweisgebühr beträgt 3,57 % inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer aus dem Kaufpreis. Ein provisionspflichtiger Maklervertrag mit dem Verkäufer in gleicher Höhe ist abgeschlossen.

    Besichtigungstermin vereinbaren:

    Für die Vereinbarung eines Besichtigungstermins dieses Objektes bitten wir Sie uns Ihren Namen und Ihre Kontaktdaten mitzuteilen, wir werden uns dann umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.


    Ihre E-Mail*

    Ihr Name (freiwillig)

    Ihre Telefonnummer (freiwillig)

    Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden und stimmen zu, dass wir Ihre Angaben und Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erheben und speichern dürfen.

    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mich damit einverstanden.

    Landhaus in sehr sonniger Wohnlage mit Blick auf den Silberberg und auf Bodenmais

    2.06.2022 Gstettenbauer

    Lage:

    In sehr sonniger Lage befindet sich auf einer leichten Anhöhe mit Blick auf Bodenmais und auf den Silberberg, nicht weit vom Zentrum entfernt, dieses Landhaus. Einkaufsmöglichkeiten und öffentliche Einrichtungen in unmittelbarer Nähe. Der Luftkurort Bodenmais bietet zahlreiche Sommer- und Wintersportmöglichkeiten, z. B. Wandern, Radfahren, gespurte Langlaufloipen, mehrere Skipisten usw.. Der Arbersee ist ca. 11 km, die Arber Skiregion ca. 13 km, das Ski- und Mountainbikezentrum Geißkopf ca. 25 km entfernt. Die Glasstadt Zwiesel ist ca. 15 km, der Kurort Bad Kötzting ca. 25 km und die Kreisstadt Regen ca. 13 km entfernt. Gute Bus- und Bahnverbindung in Bodenmais. BAB-Anschluss in Deggendorf.

    Grundstück:

    Das Grundstück hat eine Größe von ca. 568 m², ist mit einem Jägerzaun eingezäunt bzw. mit einer Hecke eingefriedet und bepflanzt mit Walnussbaum, Tanne, Flieder, Johannisbeeren. Rasen. Geteerte Zufahrt und Hofraum mit Stellplätzen.

    Gebäude:

    Das Landhaus wurde 1921 gebaut, 1960 angebaut, ist teilunterkellert und von außen zum Teil verschindelt. Das Haus ist in Massiv- und Holzbauweise errichtet, befindet sich in einem guten Bauzustand und ist sofort zu übernehmen. Zahlreiche Renovierungen wurden in den 80er und 90er Jahren durchgeführt, z. B. Verputzarbeiten, neue Bäder, neue Innentüren, neue Holzböden, neue Heizung Baujahr 2014 usw..

    Aufteilung:

    KG: Heizungsraum, Heizung Marke Wolf, Waschküche, Technik im Flur, Gewölbekeller, ehemaliger Tankraum.

    EG: Hauseingang/Garderobe, Flur mit Kachelofenschürung, Wohnzimmer mit Kachelofen, Wohnküche mit Essplatz und kleiner Einbauküche, Esszimmer mit Südwestterrasse, Bad/WC mit kleiner Badewanne.

    OG: Schlafzimmer mit Südwestbalkon, Kinderzimmer, Bad/WC, Flur, Arbeitszimmer, Dusche, Kinderzimmer mit Südwestbalkon.

    DG: 2 Gästezimmer, ehemaliges WC, Speicher, Flur.

    Die Wohn- und Nutzfläche beträgt ca. 170 m².

    Eine Garage bzw. ein Geräte- und Holzlagerraum ist an das Haus angebaut.

    Ausstattung:

    Granit Fensterbänke, zum Teil Holzsprossenfenster, Holzböden in den Wohn- und Schlafräumen, Fensterlädenattrappen.

    Gas-Zentralheizung. Öffentliche Wasserversorgung. Kanalisation. Stromanschluss über Erdkabel. SAT-Anlage. Gute Internetverbindung.
    Energiebedarfsausweis vom 10.08.2021. Energiebedarfskennwert: 260,1 kWh/(m²a), inkl. Warmwasser. Baujahr Gebäude 1921, ab 1960 umgebaut und ab 1980 saniert. Baujahr Wärmeerzeuger 2014. Energieeffizienzklasse H.

    Kaufpreis / Finanzierung:

    Der Kaufpreis beträgt 330.000,– EUR.
    Durch unsere kompetenten Finanzdienstleister sind Finanzierungen auch ohne Eigenkapital möglich. Wir vereinbaren gerne für Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch um eine individuelle Finanzierung für Sie erstellen zu lassen.

    Vermittlungs- und Nachweisgebühr – Bedingungen:

    Unsere Vermittlungs- bzw. Nachweisgebühr beträgt 3,57 % inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer aus dem Kaufpreis. Ein provisionspflichtiger Maklervertrag mit dem Verkäufer in gleicher Höhe ist abgeschlossen. Diesem Angebot liegen unsere „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ zugrunde. Irrtum und Zwischenverkauf bleiben vorbehalten.

      Besichtigungstermin vereinbaren:

      Für die Vereinbarung eines Besichtigungstermins dieses Objektes bitten wir Sie uns Ihren Namen und Ihre Kontaktdaten mitzuteilen, wir werden uns dann umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.


      Ihre E-Mail*

      Ihr Name (freiwillig)

      Ihre Telefonnummer (freiwillig)

      Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden und stimmen zu, dass wir Ihre Angaben und Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erheben und speichern dürfen.

      Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mich damit einverstanden.

      Wohnhaus / ehem. Gasthaus und Landhaus mit Scheune in zentraler aber ruhiger Lage im Zellertal

      28.03.2022 Gstettenbauer

      Lage:

      Am Fuße des großen Riedelsteins befinden sich in einer größeren Ortschaft, zentral aber ruhig gelegen, diese beiden Wohnhäuser. Einkaufsmöglichkeiten und öffentliche Einrichtungen in unmittelbarer Nähe. Die Arberregion und das Zellertal bieten zahlreiche Sommer- und Wintersportmöglichkeiten, z. B. Wanderwege, Skilifte und Langlaufloipen. Der Luftkurort Bodenmais ist ca. 11 km, der Kurort Bad Kötzting ca. 13 km, die Stadt Viechtach ca. 12 km und die Kreisstadt Regen ca. 24 km entfernt. Gute Busverbindung. Bahnanschluss in Bodenmais. BAB-Anschluss in Deggendorf.

      Grundstück:

      Wohnhaus / ehemaliges Gasthaus
      Das Grundstück hat eine Größe von ca. 750 m², ist gepflastert und wird als Hofraum mit 11 Stellplätzen genutzt. Geteerte Zufahrt.

      Landhaus mit Scheune
      Das Grundstück hat eine Größe von ca. 800 m² und ist zum Teil eingezäunt bzw. mit einer Thujenhecke eingefriedet und bepflanzt, z. B. Flieder, Jasmin, Kastanie, Konifere, Eibe, Buxbaum, Rhododendron, Blutahorn. Hochbeete. Rasen. Gepflasterte, zum Teil überdachte Südwestterrasse.

      Gebäude:

      Wohnhaus / ehemaliges Gasthaus
      Das Wohnhaus / ehemaliges Gasthaus wurde um 1900 in Massivbauweise erstellt, in den 70er Jahren angebaut und in den letzten Jahren umgebaut und renoviert. Das Wohnhaus ist teilunterkellert, befindet sich in einem guten Bauzustand und ist sofort bezugsfrei. Das Gasthaus ist Brauereifrei.

      Aufteilung:
      KG: Waschküche, Gefrierzelle, Heizungsraum mit Zugang von außen, Heizung Marke Viessmann Baujahr 1999, Warmwasserspeicher, Tankraum mit ca. 14.500 l Öltanks.

      EG: Hintereingang, Flur, 2 Kühlungen, Damen- und Herren-WC-Anlage, volleingerichtete Wirtschaftsküche inklusiv Spülmaschine, Dunstabzug, Gasöfen usw., sämtliches Geschirr ist vorhanden, Büro, Speis, ehemalige Gaststube mit rustikaler Holzdecke und Theke, zur Nutzung als Wohnbereich geeignet, Hauseingang, Nebenzimmer mit rustikaler Holzdecke/Holzverkleidung und Schiebetür, kleiner Gewölbekeller, Technikraum, Abstellraum/WC, Vorraum mit Ausgang in den Hofraum, Flur, Aufgang in einen Speicherraum.

      OG: 7 Doppelzimmer mit Dusche/WC, TV-Anschluss und Zimmersafe, 1 Einzelzimmer, Abstellraum, Flur, die Zimmer sind voll eingerichtet, versetzte Wohnebenen.

      DG: 5 Doppelzimmer mit Dusche/WC, davon 2 mit Wohnbereich, Treppenhaus, Diele, Wäscheschrank, Speicher, die Zimmer sind voll eingerichtet, versetzte Wohnebenen.
      Alle Gästezimmer sind zur Nutzung als Schlafzimmer oder Kinderzimmer geeignet.
      Die Wohn- und Nutzfläche beträgt ca. 550 m².

      Das gesamte Inventar ist im Kaufpreis inbegriffen, wie z. B. Geschirr, Töpfe, Bettwäsche, Handtücher, Bademäntel, Saunatücher, Besteck, Tischwäsche, Menagen.
      Ausstattung: Holzisolierglassprossenfenster, rustikale Einrichtung.
      Öl-Zentralheizung. Öffentliche Wasserversorgung. Kanalisation. Stromanschluss über Erdkabel. SAT-Anlage. Gute Internetverbindung.

      Landhaus mit Scheune
      Das Landhaus wurde in Ziegelmassivbauweise (im ehemaligen Stall- bzw. Scheunengebäude Baujahr 1961) 1994 ausgebaut, umgebaut und befindet sich in einem sehr guten Bauzustand. Das Landhaus ist nicht unterkellert, bezugsfrei nach Absprache.

      Aufteilung:
      EG: 2 geflieste Garagen, Werkstatt mit Kalt- und Warmwasser, Strom- und Kraftstromanschluss, Zugang ins Landhaus.
      Großer Wellnessbereich (Baujahr 2005) mit ca. 200 m² Nutzfläche aufgeteilt in finnische Sauna, Sanarium (Biosauna), Dampfgrotte, Ruheraum, 2 Whirlpool, Erlebnisdusche, weitere Dusche, Wärmebank mit Wechselfußbad, Fitness- und Massageraum mit Waschbecken, Kosmetikraum, 2 WC, Abstellraum, Flur, Technik. Gesamter Wellnessbereich mit Fußbodenheizung. Heiz-/Tankraum mit ca. 4000 l Öltanks, Heizung Marke Viessmann Baujahr 1999 zur gemeinschaftlichen Nutzung.
      Eingangsbereich ins Landhaus, Garderobe, Waschküche/Technik/Warmwasserspeicher mit ca. 300 l, Treppenaufgang.

      OG: Gäste-WC, Flur, Küche mit Insel, Einbauküche, Südwestbalkon, Bodenbelag und Arbeitsplatte in der Küche in Granit, Essbereich, Wohnzimmer mit Kachelofen und Südwestbalkon, Aufgang ins Dachgeschoss, Echtholz-Treppenbelag in Ahorn.

      DG: Flur, Kinderzimmer mit Südwestbalkon, Schlafzimmer mit Südwestbalkon und Dachgaube, Bad/Whirlpool/begehbare Dusche/WC, Bad mit Fußbodenheizung und Badmöbel, Speicher.
      Die Wohnfläche beträgt ca. 140 m².

      Ausstattung: Wohn- und Schlafräume mit Ahorn Echtholz-Parkett, Holzdecken, Rollläden, Einbaustrahler.
      Die Scheune, ca. 14 m x 13 m, wurde 1961 in Massiv- und Holzbauweise erstellt, befindet sich oberhalb des Wellnessbereichs und ist von der Nordseite befahrbar. Massiver Betonboden. Sektionaltor mit Schlupftür, Breite ca. 4,10 m, Höhe ca. 3,55 m.
      In der Scheune befinden sich ein Zwischenboden und ein Holzlager, Strom- und Kraftstromanschluss sowie die Lüftungstechnik der Sauna. Versorgungsleitungen für Abwasser zum Ausbau vorgesehen.
      Öl-Zentralheizung zur gemeinschaftlichen Nutzung. Öffentliche Wasserversorgung. Kanalisation. SAT-Anlage. Gute Internetverbindung.

      Energieverbrauchsausweis vom 15.05.2015. Energieverbrauchskennwert: 57,5 kWh/(m²a), inkl. Warmwasser. Baujahr 1999. Energieeffizienzklasse C.

      Kaufpreis / Finanzierung:

      Der Kaufpreis beträgt für das Wohnhaus / ehemaliges Gasthaus mit ca. 750 m² Grund 285.000,– EUR.
      Der Kaufpreis beträgt für das Landhaus mit Scheune mit ca. 800 m² Grund 360.000,– EUR,
      oder insgesamt mit ca. 1.550 m² Grund 645.000,– EUR.
      Durch unsere kompetenten Finanzdienstleister sind Finanzierungen auch ohne Eigenkapital möglich. Wir vereinbaren gerne für Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch um eine individuelle Finanzierung für Sie erstellen zu lassen.

      Vermittlungs- und Nachweisgebühr – Bedingungen:

      Unsere Vermittlungs- bzw. Nachweisgebühr beträgt 3,57 % inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer aus dem Kaufpreis. Ein provisionspflichtiger Maklervertrag mit dem Verkäufer in gleicher Höhe ist abgeschlossen. Diesem Angebot liegen unsere „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ zugrunde. Irrtum und Zwischenverkauf bleiben vorbehalten.

        Besichtigungstermin vereinbaren:

        Für die Vereinbarung eines Besichtigungstermins dieses Objektes bitten wir Sie uns Ihren Namen und Ihre Kontaktdaten mitzuteilen, wir werden uns dann umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.


        Ihre E-Mail*

        Ihr Name (freiwillig)

        Ihre Telefonnummer (freiwillig)

        Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden und stimmen zu, dass wir Ihre Angaben und Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erheben und speichern dürfen.

        Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mich damit einverstanden.