Exposé:<br />ehem. Vierseithofstelle in Alleinlage Nähe Dingolfing - Landkreis Dingolfing-Landau - Isar

Exposé:
ehem. Vierseithofstelle in Alleinlage Nähe Dingolfing - Landkreis Dingolfing-Landau - Isar

Lage:

In absolut ruhiger und sehr sonniger Alleinlage befindet sich auf einer Anhöhe (ca. 460 m) umgeben von landwirtschaftlichen Flächen mit Fernsicht zur Isar und nach Dingolfing diese ehemalige Vierseithofstelle. Einkaufsmöglichkeiten und öffentliche Einrichtungen in ca. 2 km Entfernung. Die Kreisstadt Dingolfing ist ca. 5 km, Landshut ca. 30 km, München ca. 90 km entfernt. Gute Busverbindung. BAB- und Bahnanschluss in Dingolfing.

Grundstück:

Das Grundstück hat eine Größe von ca. 8.500 m² und ist reichlich bepflanzt mit altem Baumbestand, Sträuchern, Obstbäumen, z. B. Zwetschgen-, Apfel-, Birnen-, Kirsch-, Walnuss- und Kastanienbäumen, Holunder-, Haselnuss-, Brombeer- und Himbeersträuchern, Thujen, weißer und lila Flieder. Gute geteerte Zufahrt. Geschotterter Hofraum. Wiese.

Ein Rechtlerwald (Mischwald) mit einer Größe von ca. 6.702 m², der nicht weit vom Anwesen entfernt ist, ist mitverkauft.

Weitere landwirtschaftliche Flächen, die angrenzen bzw. nahe am Anwesen liegen, können in nächster Zeit dazugepachtet und
anschließend dazugekauft werden.

Gebäude:

Die Vierseithofstelle ist in verschiedene Gebäude aufgeteilt.
Das Wohnhaus wurde Ende der 50er Anfang der 60er Jahre in Vollziegelmassivbauweise erstellt, ist teilunterkellert und befindet sich in einem guten Bauzustand. Das Haus steht leer und kann sofort übernommen werden. Grundlegende Reparaturarbeiten sind erforderlich.

Aufteilung:

KG.: kleiner Kellerraum mit Wasseruhr.

EG.: Wohnküche, Wohnzimmer, Bad/Dusche/WC/Waschmaschinenanschluss, Flur, Hauseingang, Abstellraum.

OG.: Schlafzimmer, 2 Kinderzimmer, Gästezimmer, Flur mit Balkon.

DG.: ausbaufähiger Speicher mit Räucherkammer.
Die Wohnfläche beträgt ca. 159 m².

An der Westseite des Wohnhauses ist ein ebenfalls in Massivbauweise errichtetes Wirtschaftsgebäude angebaut, das früher als Stall und als Getreideboden genutzt wurde.
Im Erdgeschoss befinden sich zwei Stallungen mit Milchkammer, im Obergeschoss das ehemalige Getreidelager. Das Lager ist über eine Holzaußentreppe zugänglich.
Der Kuhstall mit darüberliegendem Heuboden wurde 1976 in Massivbauweise erstellt und befindet sich in einem guten Bauzustand. Zugang zum Heuboden über Außentreppe. Stall und Heuboden mit massiver Decke und Heudurchwurf. Toreinfahrt zur Stallung auf der Südseite.
Die Nutzfläche der Stallung beträgt ca. 182 m², die Nutzfläche des Heubodens ca. 127 m².
An die Stallung ist eine große Scheune mit Toreinfahrt und Unterstand angebaut. Tenne mit einer Breite von ca. 4 Meter, zwei abgeteilte Viertel mit einer Breite von ca. 8 Meter, Außenmaße der Scheune ca. 20 m x 11 m.
Im nordwestlichen Teil des Grundstücks befinden sich ein Holzsilo und mehrere Holzschuppen bzw. Lagergebäude.
Gegenüber dem Wohnhaus im südlichen Bereich steht ein verfallenes Lager- und Garagengebäude.
Im Einfahrtsbereich, an der östlichen Grundstücksgrenze, steht eine Doppelgarage mit Holztoren, die 1964 in Massivbauweise errichtet wurde.
Überbaute Grundfläche gesamt ca. 890 m².
Eine Güllegrube befindet sich hinter dem Stallgebäude.
Einzelofenheizung. Öffentliche und eigene Wasserversorgung. Kanalisation. Stromanschluss über Erdkabel. SAT-Anlage. Gute Internetverbindung.
Energiebedarfsausweis vom 17.06.2022. Energiebedarfskennwert: 399,7 kWh/(m²a), inkl. Warmwasser. Baujahr 1959. Baujahr Wärmeerzeuger vor 1979. Wesentlicher Energieträger für Heizung: Holz. Wesentlicher Energieträger für Warmwasser: Strom. Energieeffizienzklasse H.

Kaufpreis / Finanzierung:

Der Kaufpreis beträgt 790.000,– EUR.
Durch unsere kompetenten Finanzdienstleister sind Finanzierungen auch ohne Eigenkapital möglich. Wir vereinbaren gerne für Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch um eine individuelle Finanzierung für Sie erstellen zu lassen.

Vermittlungs- und Nachweisgebühr – Bedingungen:

Unsere Vermittlungs- bzw. Nachweisgebühr beträgt 3,57 % inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer aus dem Kaufpreis. Ein provisionspflichtiger Maklervertrag mit dem Verkäufer in gleicher Höhe ist abgeschlossen.

    Besichtigungstermin vereinbaren:

    Für die Vereinbarung eines Besichtigungstermins dieses Objektes bitten wir Sie uns Ihren Namen und Ihre Kontaktdaten mitzuteilen, wir werden uns dann umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.


    Ihre E-Mail*

    Ihr Name (freiwillig)

    Ihre Telefonnummer (freiwillig)

    Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden und stimmen zu, dass wir Ihre Angaben und Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erheben und speichern dürfen.

    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mich damit einverstanden.